Optisch

  • Messung durch Bilder • Flächenhaft bei Scanner • Berührungslos • Großes Messvolumen

Für das 3D Scannen im Nahbereich verwenden wir mobile 3D-Streifenlichtprojektions-Scanner. Die optische 3D-Messtechnik ersetzt zunehmend die klassische taktile Messtechnik, somit werden wir höchsten Anforderungen gerecht, und die Effektivität ist enorm. Neue Anwendungsfelder werden erschlossen. Die Vorteile der optischen Messtechnik – eine schnelle und berührungslose Arbeitsweise sowie eine gute Automatisierbarkeit zur Messung feinster Strukturen oder minimaler Abweichungen mit höchster Genauigkeit sind insbesondere für die Realisierung fertigungsintegrierter Mess- und Prüfsysteme wertvoll. Damit ergibt sich ein hohes Potenzial zur Verbesserung der Produktqualität und Effizienz der Fertigung. Diese neue Technologie des Sensors ermöglicht eine sehr schnelle Aufnahme von den Messpunkten. Bei Bauteilen mit vielen Features ist dieses Verfahren um ein Vielfaches schneller als die Vermessung durch konventionelle, taktile Systeme. Die Scanner arbeiten berührungslos und können meist ohne Objektmarken fast alle Oberflächen flächenhaft und hochauflösend scannen. Mit dieser völlig neuen Lösung können wir sehr genaue Messergebnisse und vollständige Daten liefern. Durch die enorme Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten kann ein großes Bauteilspektrum schnell und zuverlässig vermessen werden.